Follower

11.02.2012

so perfekt

zusammen liegen wir auf seinem bett. er legt seinen arm um mich. ich lege meinen kopf auf seine brust. ich höre sein herz klopfen. ich habe bis jetzt noch nichts vom film mitbekommen, außer dass der lehrer mr. schnibli heißt, was ich sehr witzig fand. er streichelt mich sanft. ich muss schon die ganze zeit nur lächeln. dann fängt er an, mich zu ärgern, er piekst mich andauernd in die seite, wo ich total empfindlich und kitzelig bin. ich drücke mich mehr an ihn und er lehnt sich weiter zu mir herüber. ich weiß, dass es passieren wird. er kommt mir immer näher, irgendwann hört er auf zu pieksen und fängt wieder an zu streicheln. seine lippen pressen sich auf meine. ich schließe die augen, genieße es. ich muss lächeln. er küsst mich ein weiteres mal. wir legen uns wieder anders hin. sein herz klopft jetzt mehr als vorher. ich lächle. "du machst mich glücklich" ,flüstere ich. er küsst meine stirn. wir liegen den ganzen film über noch in seinem bett, rauchen uns ein paar zigaretten und küssen uns fast durchgehend. er lässt mich nie ganz los. irgendwo spüre ich ihn immer, auch jetzt weiß ich, dass er da ist.

.. ja ich bin verliebt und endlich wieder ein stück mehr glücklich.
casper hat recht: alles wird perfekt.



Kommentare: